Neubau Teil 2

KW 28/29

Auch wenn es nicht äußerlich nicht allzu viel zu sehen ist, geht es Schritt für Schritt weiter. Zum Beispiel wurde die Hallendecke mit jeder Menge Dämmung gefüllt und geschlossen. Interessierte können sich auf dem Baustellenschild ein kleinen Überblick verschaffen.

KW 33

Die Bodenarbeiten schreiten voran. Die Folien wurden miteinander verschweißt und an den Wänden fixiert, somit ist ein flüssigkeitsdichte „Wanne“ entstanden. Auf der Folie wurde erneut ein Vliesstoff verlegt, welche ein Durchstoßen vorbeugen soll. Darauf folgt eine Plane und die Stahlmatten für den Betonboden.

KW 34/35

Die Teppichleger sind da! Der Boden des Lagers wurde aufgefüllt und wird jetzt mit einer flüssigkeitsdichten Folie versiegelt, die aus mehreren Schichten besteht.

KW 36 -39

In den letzten 3 Wochen ist wieder einiges auf der Baustelle los gewesen. Es wurde große Mengen Beton für den Boden in die Halle gepumpt. Dieser wurde gleichmäßig verteilt um eine glatte Oberfläche zu schaffen. Nach dieser aufwandreichen Arbeit musste de Boden 48 Std. ruhen, erst nach 4 Wochen ist der Boden voll belastbar! In dieser Zeit konnte schon an der Montage der Tore weitergearbeitet werden. Außerdem wurden die Flächen vor und hinter der Halle für die Verlegung des Pflasters vorbereitet und Pflastersteine wurden angeliefert.

KW 40

Der Großteil der Arbeiten ist bereits abgeschlossen. Derzeit erfolgt der Aufbau der Regale, sowie die weiteren Außenarbeiten.